Museum Skulpturengarten Künstler Förderverein KMH e.V. Information Freunde + Förderer  
  IM GRABEN WAS NEUES     Entstehung   Rundgang (alt)    
   
Skulpturengarten.   8  I  ko-kara ka-gu-e  Home
 
 zur Übersicht












   
   


ko-kara ka-gu-e
heißt die Skulptur aus Edelstahl und Kirschbaum, die das japanische Schriftzeichen für Baum in sich trägt. Der stilisierte Holzstapel hat Edelstahlzwischenlagen und trägt in der Mitte ein unbehandeltes Brett mit Rinde, während die beiden Außenbretter wie ein fertiges Möbel behandelt sind. Die Übersetzung des Titels „Aus dem Baum heraus auf das Möbel gerichtet”, soll die immer mehr verloren gegangenen Zusammenhänge zwischen natürlichem Rohstoff und fertigem Produkt ins Bewusstsein rufen.

herwig Danzer und Team
Die Möbelmacher - Unterkrumbach
   
   Seitenanfang