Museum Skulpturengarten Künstler Förderverein KMH e.V. Information Freunde + Förderer  
  IM GRABEN WAS NEUES     Entstehung   Rundgang (alt)    
   
Skulpturengarten.   3  I  Herzen und Hirschen  Home
 
 zur Übersicht












   
   


Herzen und Hirschen
Material: Holz, Acrylglas und Pigmentfarben

Das bei der Eröffnung des Skulpturengarten von Reiner Zitta ausgestellte Kunstwerk war eine fünfteilige Figurengruppe, die mehr Symbolik enthielt, als es der Titel verrät. Die farbig gefassten EichenholzStelen symbolisieren Himmel und Erde. Das zentrale Eichenbrett war etwa 4 m hoch und mit einer Sonne an der Spitze, drei Herzen und einer stilisierten, menschlichen Figur versehen. Er wurde flankiert von je zwei stilisierten Hirschen, die stellvertretend für die Tierwelt stehen.

Nach starker Beschädigung durch Vandalismus musste es abgebaut werden. Wir danken dem Künstler für die neue Arbeit, eine dreiteilige Figurengruppe mit einer fast 5 Meter hohen Holzstele.

Reiner Zitta
Der Künstler ist 1944 geboren und lebt in Pühlheim bei Altdorf.
   
   Seitenanfang