Künstler.   Walter Bauer
Vita

1952
in Nürnberg geboren, in der Altstadt aufgewachsen

1971 – 2000
von der kaufmännischen Siemens-Lehre über den Feldjägerdienst zum Geschäftsführer in der IT-Branche

1989
erste Malkurse an der Volkshochschule bei verschiedenen akademischen Malern

1993
erstes eigenes Atelier

1994 – 1998
Perfektionierung der Ölmalerei im Fokus: Stilleben, Materialbilder und „PowerReset Bilder“

1998
Blumenbilder: Mohnwiesen, Sonnenblumen, Margeriten

1999
großes Atelier im Nürbanum, ab jetzt entstehen pro Jahr mehrere hundert Bilder, Serien mit Zitrus-Früchten, Kiwis, Melonen und zweigeteilte Peperoni

ab 2000
Malen im Freien und unterwegs auf Reisen: im Gartenhäuschen in der Hersbrucker Alb, unterwegs mit dem Fahrrad nach Las Tres Rocas Malaga, Spanien, Monte Cucco in Italien, Bergbauernhof in Alpbach in Tirol, Methoni in Griechenland, Weissensee in Kärnten, Mallorca, Lanzarote, Kreta, Marokko, Tunesien, Istanbul, Goa/Indien, Norwegen

2002
Kuh-Serien „Alpbach“ und „Wagrain” und Bergbilder entstehen

2003
Akte und abstrakte Werke
„Zickenverbote“

2004
Sahnetorten-Serie „Mit Sahne“
Schaufenster in der Stephanstraße 41 (Nürnberg) mit „Bild des Monats“

2005
Serie „Lachende Kamele“

2006
Röhrende Hirsche und Kellerasseln in Öl
Kopftuchtragende Frauen
Porträtserie WAHRE HELDEN,
die Müllmänner von Fürth
Künstlermitglied im Förderverein Kunstmuseum Hersbruck e.V.

2007
Hockey- und Tennisbilder
Elefantenfußabdrücke und die Footprint-Serie „Große Tiere“

2008
Serie ENTMERSBERG.de, Porträt einer Ortschaft
Serie TAUBEN UND TÜRME

2009
Fortsetzung der Porträtserien
„1000 Krankenschwestern.de“


Kontakt

Website: www.powermalerei.de
Telefon: 0171 / 52 50 004

 Seitenanfang

Werk

Die Bewohner von Entmersberg
18-teilige Porträtserie
Öl auf Leinwand
2008, alle 60 x 50 cm
 Home
 zur Übersicht
 
  Museum Skulpturengarten Künstler Förderverein KMH e.V. Information Freunde + Förderer